Sie können alle Unternehmensausgaben von Pleo verarbeiten und exportieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Integration mit Ihrem Buchhaltungssystem vor dem Export eingerichtet haben. Wenn Sie dies nicht getan haben, können Sie dies unter Einstellungen nachholen.

  • Klicken Sie dann auf Export.

  • Wollen Sie Ausgaben bearbeiten bevor sie exportiert werden? Das geht entweder einzeln, oder als Bulk-Bearbeitung. Nutzen Sie die Filter in der oberen rechten Ecke um alle Ausgaben für einen bestimmten Zeitraum, mit einer bestimmten Kontonummer, mit fehlendem, beigefügten oder verlorenem Beleg, usw. zu finden. Sie können außerdem das Suchfeld nutzen, um Ausgaben basierend auf dem genutzten Händler zu filtern. Um mehrere Ausgaben gleichzeitig zu bearbeiten, gehen Sie auf Alle auswählen - Bulk-Bearbeitung und klicken Sie dann auf Anwenden.

  • Verschieben Sie Ausgaben von Nicht exportiert in die Exportwarteschlange wenn Sie sicher sind, dass alles korrekt ist.

  • Klicken Sie auf Exportieren, um alle ausgewählten Ausgaben zu exportieren.


Wie Sie Ihren Exportverlauf einsehen können

Sie möchten überprüfen, was, wann und von wem exportiert wurde? So geht's:

  1. Gehen Sie auf die Registerkarte "Exportiert".

  2. Klicken Sie auf "Exporthistorie".

  3. Klicken Sie auf einen Export in der Liste, die das Datum, die Uhrzeit und die Person, die den Export ausgelöst hat, enthält.

  4. Klicken Sie auf "Anwenden".


Hinweis

  • Es werden nur Darstellungen bearbeitet und die Ausgaben werden nach dem Datum der Darstellung exportiert.

  • Wir helfen Ihnen bei der Vorauswahl von Ausgaben für einen schnelleren Prozess. Geprüfte Ausgaben mit zugeteilter Kontonummer und Beleg werden vorausgewählt.

  • Wenn Ausgaben von Nicht exportiert in die Exportwarteschlange verschoben werden, sind sie gesperrt und können von niemandem geändert werden, es sei denn, Sie kehren zu Nicht exportiert zurück. Nach dem Export bleiben die Ausgaben gesperrt.

  • Sie können Ausgaben erneut exportieren, die zuvor exportiert wurden.

War diese Antwort hilfreich für dich?