Wenn Sie Pleo Invoices mit unserer DATEV Unternehmen online Integration nutzen, empfehlen wir Ihnen, ein Gegenkonto für die Zahlungen von Eingangsrechnungen einzurichten.

Warum benötige ich ein weiteres Konto?

  • Wenn Sie eine Eingangsrechnung mit Pleo bezahlen, wird der Betrag auf dem Pleo Wallet-Konto belastet und sollte auf dem entsprechenden Lieferantenkonto gutgeschrieben werden, auf dem Sie die offene Forderung aus der Rechnung haben.

  • Derzeit ist es uns nicht möglich, das individuelle Lieferantenkonto in DATEV automatisch zu ermitteln, wenn Sie die Zahlung exportieren. Daher empfehlen wir Ihnen, in unserer Einrichtung ein transitorisches Konto zu verwenden.

  • Die Verwendung eines transitorischen Kontos ermöglicht es uns, vollständige Buchungssätze in DATEV Unternehmen online und DATEV Kanzlei Rechnungswesen zu exportieren.

  • Wenn Sie oder Ihr Buchhalter die Zahlung mit dem richtigen Lieferantenkonto abgleichen möchten, sollten Sie/Ihr Buchhalter einen zusätzlichen Buchungssatz in DATEV Kanzlei schreiben: Lieferantenkonto (Soll) an Konto für die Zahlung von Rechnungen (Haben).

  • Sofern Sie oder Ihr Buchhalter kein Konto in Pleo hinterlegen, wird die Zahlung ohne Gegenkonto exportiert, was zu einer Fehlermeldung in DATEV Kanzlei Rechnungswesen führt. Ihr Buchhalter kann diesen Buchungssatz manuell korrigieren.

So richten Sie das Konto für Zahlungen von Rechnungen in Pleo ein:

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater/DATEV-Administrator, welche Kontonummer Sie in Pleo für das Konto Rechnungszahlungen verwenden und eintragen sollen. Wir empfehlen abhängig von Ihrer Buchhaltung:

    • a) Ein Transitkonto, z.B. innerhalb von 1360 Geldtransit (SKR 03) oder 1460 Geldtransit (SKR 04)

    • b) Ein Konto für diverse Kreditoren/Sammelkreditoren Konto, zwischen 70000 und 90000 (SKR 03 & SKR 04)

  • Das Konto muss in der DATEV Kanzlei Rechnungswesen zugeordnet/angelegt werden.

  • Anschließend tragen Sie es einfach in das entsprechende Feld "Konto für Zahlungen von Rechnungen" in Pleo ein.

  • Sie müssen für dieses Konto kein neues Kassenbuch in DATEV Unternehmen online anlegen! Die Zahlung wird in das bestehende Kassenbuch exportiert, das Sie für das Pleo Wallet verwenden.

☝️ Alle notwendigen Einstellungen für DATEV Unternehmen mit Pleo Invoices finden Sie hier.

War diese Antwort hilfreich für dich?