Manchmal gibt es Situationen, in denen eine Kartenzahlung einfach nicht ausreicht. Vielleicht befinden Sie sich in einem Geschäft, das keine Kartenzahlung akzeptiert, oder Sie haben eine Kilometerabrechnung zu erledigen. Nun, wir haben für Sie vorgesorgt: mit Pleo Pocket.


Was ist Pleo Pocket?

Einfach ausgedrückt ist Pleo Pocket eine Funktion mit der der Überblick über Bargeldausgaben und Auslagen aus privater Tasche behalten werden kann.


Wie kann ich eine Pocket Ausgabe in der handy App hinzufügen?

  1. Klicken Sie auf die Plus-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke der App.

  2. Klicken Sie auf "Pocket".

  3. Machen Sie ein Foto von Ihrem Kassenbon.

  4. Füllen Sie das Datum, den Betrag und den Namen des Händlers aus.

  5. Tippen Sie auf ➡ und wählen Sie nun die Kategorie und einen Tag aus. Sie können auch eine Notiz hinzufügen.

  6. Klicken Sie auf das Häkchen, um den Eintrag zu speichern.

Fertig! Ihre Pocket-Ausgabe ist nun für Ihren Admin sichtbar und der Betrag wird in Ihrer App angezeigt.


Wie kann ich eine Pocket Ausgabe auf der Pleo Webseite hinzufügen?

  1. Gehen Sie zu "Ausgaben".

  2. Klicken Sie oben rechts auf "Ausgabe hinzufügen".

  3. Laden Sie die Rechnung hoch indem Sie auf das Plus klicken, oder ziehen Sie die Datei einfach in die Box.

  4. Füllen Sie das Datum, den Händler oder das Geschäft, wählen Sie eine Kategorie und, falls gewünscht, einen Tag. Sie können außerdem eine Notiz hinzufügen.

  5. Klicken Sie "Kauf speichern".


Wie kann ich mir die Kosten rückerstatten lassen?

Abhängig von den Einstellungen Ihres Unternehmens können Sie den Betrag sofort erstatten oder Sie müssen sich mit Ihrem Admin in Verbindung setzen, um den Saldo zu begleichen. Wenn Sie in der mobilen App die Meldung "Ihnen geschuldet" sehen, bedeutet das, dass Ihre Pocket-Ausgaben zur Erstattung genehmigt wurden. Bitte beachten Sie, dass Pleo nur auf persönliche Karten und/oder Bankkonten, die im EWR registriert sind, erstatten kann. Es gibt eine Obergrenze von 2000 Euro pro Erstattung. Es ist wichtig zu wissen, dass Pleo keine Überweisungen jeglicher Art an sanktionierte Banken oder Personen zulässt.

Wie Sie die Erstattung per Banküberweisung erhalten:

  1. Klicken Sie auf "Ihnen geschuldet" im Ausgaben-Menü.

  2. Wählen Sie "Rückerstattung erhalten".

  3. Tippen Sie auf "Private Karte hinzufügen":

  4. Geben Sie Ihr Geburtsdatum und Ihre persönliche Bankverbindung an. Kunden aus dem Vereinigten Königreich werden nach einer Bankleitzahl und einer Kontonummer gefragt. Alle anderen Kunden werden nach einer IBAN- und BIC-Nummer gefragt. Sie finden diese Nummern, indem Sie sich bei Ihrem Bankkonto anmelden und in einem Abschnitt namens "Details", "Einstellungen" oder ähnlichem nachsehen.

  5. Ihre Bankdaten werden automatisch für das nächste Mal gespeichert, es sei denn, Sie schalten die Option aus:

  6. Klicken Sie auf "Weiter".

  7. Füllen Sie Ihre Adresse aus. Diese Informationen werden nur gespeichert, wenn Sie die obige Option aktiviert haben.

  8. Klicken Sie zur Bestätigung auf "Bankkonto hinzufügen".

  9. Klicken Sie auf "Erstatten".

Wenn Sie eine Erstattung auf ein Bankkonto mit einer anderen Währung als die Pleo-Geldbörse Ihres Unternehmens vornehmen, beachten Sie bitte:

  • Wenn Ihr Konto nicht für den Empfang von Fremdwährungen eingerichtet ist, wird die Erstattung abgelehnt. Zögern Sie also nicht, Ihre Bank zu kontaktieren und nachzufragen.

  • Die Überweisungszeiten für währungsübergreifende Transaktionen dauern in der Regel etwas länger als bei Transaktionen in derselben Währung.

  • Ihre Bank erhebt möglicherweise eine Gebühr für den Empfang einer Fremdwährung.

  • Möglicherweise wendet sie auch ungünstige Umrechnungskurse an, was bedeutet, dass Sie etwas weniger zurückbekommen, als Ihnen Ihr Arbeitgeber erstattet hat.

Wie Sie sich selbst auf eine persönliche Karte zurückzahlen können:

  1. Klicken Sie auf "Ihnen geschuldet" im Ausgaben-Menü.

  2. Wählen Sie "Rückerstattung erhalten".

  3. Tippen Sie auf "Private Karte hinzufügen":

  4. Geben Sie Ihre Daten ein und klicken Sie auf "Fertig".

  5. Klicken Sie auf "Erstatten".


FAQs für Mitarbeiter*innen

  • Warum sehe ich den Plus-Button in meiner App nicht?

Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Buchhaltungs-Einstellungen noch nicht abgeschlossen sind. Admins können diese Einstellungen fertigstellen.

  • Wie kann ich eine Ausgabe bearbeiten?

Wenn beim Hinzufügen einer Ausgabe etwas schief gelaufen ist, können Sie als Ersteller*in die Ausgabe wieder löschen, indem Sie auf die drei Punkte oben rechts neben der Ausgabe klicken. Im Anschluss kann die Ausgabe noch einmal neu hinzugefügt werden.

  • Der Betrag, der für meine Abhebung am Geldautomaten angezeigt wird, ist etwas höher als der Betrag, den ich abgehoben habe.

Dies ist höchstwahrscheinlich eine Gebühr, die der örtliche Geldautomat für die Abhebung berechnet hat. Sie sollten eine Quittung für diese Gebühr erhalten haben und sie ist Teil der Ausgabe. Drücken Sie also einfach die Plus-Taste in der App, machen Sie ein Foto von der Quittung und fügen Sie den Gebührenbetrag als Ausgabe hinzu. Ihr "Pocket Saldo" wird angepasst.

  • Welche Karten sind für Erstattungen geeignet?

Wir akzeptieren alle wichtigen Karten wie Visa und Mastercard, aber das hängt auch von Ihrer Bank ab, da sie diese Art der Zahlung mit Ihrer Karte möglicherweise nicht akzeptiert.

  • Warum wird meine persönliche Karte abgelehnt?

Hoffentlich passiert das nicht - aber falls doch, achten Sie auf Benachrichtigungen, die den Grund dafür erklären. Sie können sich auch an unser Support-Team wenden.

War diese Antwort hilfreich für dich?